Die Traumstelle kommt vielleicht schneller als man denkt.

COOPERATION Am Donnerstag 22. November findet an der Zentralstrasse 9 die «Lange Nacht der Karriere» statt. Ein Karriereanlass, der dich fit macht für die bevorstehenden Bewerbungsrunden für deine zukünftige Karriere.

 An einem Abend seine Bewerbungsunterlagen auf den neusten Stand bringen. Dabei Spass haben und sich auf künftige Vorstellungsgespräche vorbereiten und das fast alles kostenlos? Das bietet dir die «Lange Nacht der Karriere». «Die «lange Nacht der Karriere» ist der andere Karriereanlass – ein Event mit vielseitigem, interaktivem Programm rund um das Thema Bewerbung. In Zusammenarbeit mit Arbeitgebern», erklärt Thomas Fosco, Leiter Transfer Services an der HSLU – Wirtschaft, «wichtig aber ist, es ist keine Job- oder Rekrutierungsmesse!»

Programm

Die «Lange Nacht der Karriere» beginnt um 18 Uhr und geht bis 22 Uhr. In diesen vier Stunden bieten sich folgende Möglichkeiten: Ein CV-, Style- und Social-Media-Check, vier Input-Referate rund um das Thema Bewerben oder man kann für ein Bewerbungsgespräch mit HR-Experten trainieren und noch einiges mehr. «Zudem können die Studierenden an verschiedenen Wettbewerben teilnehmen und beispielsweise einen einwöchigen Sprachaufenthalt von Boa Lingua gewinnen», erzählt Thomas Fosco. Wichtig sei einfach, dass wenn man seinen CV überprüfen lassen wolle, sollte man diesen auch mitbringt, sagt Fosco «Es gibt zudem die Möglichkeit für zehn Franken, ein professionelles Bewerbungsfoto machen zu lassen.»

Unternehmen

«Fünf Unternehmen sind mit einem eigenen Stand vertreten: PwC, Zühlke, nine, SIGA und Vaudoise», zählt Fosco auf «zudem werden Vertreter von EY, JTI, Kanton Luzern und univativ am Anlass anwesend sein.» Für die Unternehmensvertreter bietet die «Lange Nacht der Karriere» eine Gelegenheit sich vorzustellen und sich mit Studierenden bei einem informellen Gespräch auszutauschen. Zudem unterstützen die Firmenvertreter die Studierenden dabei, ihre Bewerbungsunterlagen auf den neusten Stand zu bringen. Damit das Eis schnell gebrochen wird, bieten die Unternehmen verschiedene Aktivitäten an, so beispielsweise die Karriere Olympiade oder die Möglichkeit mit Zühlke in die Virtual/Augemented Reality einzutauchen.

Nutze die Gelegenheit

Eine Anmeldung für die «Lange Nacht der Karriere» ist nicht notwendig. Ausser für das Career-Speed-Dating, dort mache eine Anmeldung sinn, erklärt Thomas Fosco. «Und für den CV-Check kann man sich vor Ort in eine Liste eintragen». Der Event ist nicht nur für Studierende, die am Ende ihres Studiums angekommen sind, sondern für alle Studierende gedacht, egal aus welchem Semester oder Departement. Für Thomas Fosco ist klar, ein Besuch lohnt sich: «Es ist eine einmalige Chance, alles für seine Bewerbungsunterlangen zu erledigen und dabei auch noch Spass zu haben.»

Programm: https://www.lnoc.ch/wp-content/uploads/2018/10/LNOC2018_Prog_HSLU.pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.